NovoFerm

HOCHWERTIGE PFLANZENKOHLE FÜR DEN EINSATZ IN BIOGASANLAGEN

PROZESSE STABILISIEREN UND LEISTUNG STEIGERN

Der Einsatz hochwertiger Pflanzenkohlen in Biogasanlagen hat gleich mehrere Vorteile für die Betreiber: Die Gärprozesse in der Anlage werden stabilisiert und damit das Leistungsvermögen bzw. die Gasausbeuten der Einsatzstoffe gesteigert. NovoFerm hat sich gerade in diesem Segment spezialisiert.

Eigenschaften unserer NovoFerm

Wirkt als Prozesshilfsstoff.

NovoFerm bietet den idealen Bewuchskörper für die Bakterien, um sich gut vermehren zu können. Die liegt an der großen Oberfläche der Pflanzenkohle und an dem pH-Wert, bei der sich die Archaeen wohl fühlen.

Bietet Lebensraum für Bakterien.

NovoFerm wirkt vergärungsfördernd. Im Zuge des pyrolytischen Prozesses entstehen bei der Pflanzenkohle Poren und Kapillaren. Letztere sorgen später für Drücke, die eine optimale Substratversorgung und Wirkungsweise der Bakterien sicherstellen.

Depot-Dünger

Durch die Zugabe in Biogasanlagen gelangt NovoFerm letztlich auch auf die Felder. Dort dient die Pflanzenkohle als Bodenverbesserer, da Nährstoffe und Wasser gespeichert sind und langsam für die Pflanzen abgegeben werden.

EINE BEREICHERUNG IN BIOGASANLAGEN

MIT DER RICHTIGEN STRATEGIE

In Zusammenarbeit mit unserem erfahrenen Partner LUCRAT wird für den jeweiligen Einsatz die richtige Menge und Dosierung für die Biogasanlage unserer Kunden individuell berechnet. Daraus entwickeln wir die richtige Strategie. Die Partnerschaft mit LUCRAT vereint die prozessbiologische Erfahrung mit dem Know-how zur Herstellung hochwertiger Kapillarkohle, die durch langjährige Forschung und Entwicklung hergestellt wurde.

 

Privatkunden
NovoCarbo arbeitet ausschließlich im B2B-Bereich. Wenn Sie als Privatkunde hochwertige Pflanzenkohle aus der Produktpalette von NovoCarbo erwerben möchten, haben wir dennoch die richtige Adresse für Sie: unseren erfahrenen Partner HerbaCarbo. Sprechen Sie unsere Kollegen von HerbaCarbo gerne auf unsere Produkte an.
Hier zu HerbaCarbo wechseln